Logo

Polizei sucht Unfallverursacher

25-Jährige kommt nach Bremsmanöver bei Schneeglätte von der Fahrbahn ab

Marbach. Eine leichtverletzte 25-Jährige und etwa 3000 Euro Schaden: So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 7.45 Uhr auf der Kreisstraße 1695 zwischen Marbach und dem Ludwigsburger Stadtteil Poppenweiler ereignet hat. Ein bislang unbekannter Fahrer setzte laut Mitteilung der Polizei mit seinem silbernen Pkw aus einem Feldweg rückwärts auf die Kreisstraße und achtete dabei offensichtlich nicht auf den Verkehr. Die 25-jährige Fahrerin eines VW musste zur Vermeidung eines Zusammenstoßes stark bremsen, geriet aufgrund der Schneeglätte ins Rutschen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie mit ihrem VW gegen eine Mauer.

Der unbekannte silberne Pkw entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle, teilt die Polizei weiter mit. Die junge Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Das Polizeirevier Marbach sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum silbernen Pkw machen können. Sie können sich unter der Telefonnummer (07144) 9000 melden. (red)