Logo

Polizeireport

Schwieberdingen

Bosch-Kreuzung: Bei rot über die Ampel

Eine 22 Jahre alte Autofahrerin hat am Mittwochabend an der Bosch-Kreuzung in Schwieberdingen mutmaßlich eine rote Ampel missachtet und einen Unfall gebaut. Nach Angaben der Polizei näherte sich die junge Frau mit ihrem VW gegen 18.50 Uhr aus Richtung Markgröningen der Kreuzung, wo sie zunächst anhielt. Trotz des Rotlichts setzte die 22-Jährige dann jedoch ihre Fahrt fort, erreichte die Mitte der Kreuzung und stieß mit einem Renault zusammen, dessen 26 Jahre alter Fahrer aus Richtung Schwieberdingen auf der Landstraße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß erlitt der 26-Jährige leichte Verletzungen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei vom Donnerstag. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzen die Einsatzkräfte auf etwa 12.000 Euro.

Oberriexingen

Diebe von offenem Kofferraum angelockt

Diebe haben bereits am vergangenen Freitagmittag an der Kronengasse in Oberriexingen zugeschlagen. Laut Polizei hatte eine Frau ihren VW Sharan dort abgestellt und den Kofferraum für eine Veranstaltung entladen. Die bislang unbekannten Täter nutzen wohl einen unbeobachteten Moment, um zwei Geldkassetten in schwarzer und weinroter Farbe zu entwenden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (0.70.42) 94.10 zu melden.

Möglingen Unfallflucht auf Friedhofparkplatz

Ein bislang unbekannter Autofahrer ist auf dem Möglinger Friedhofparkplatz an einem Transporter hängengeblieben und hat sich danach davon gemacht. Der Schaden liegt laut Polizei bei 4000 Euro. Sie nimmt Hinweise unter Telefon (0.71.54) 1.31.30 an. (red)