Logo

Polizeireport

BEnningen

Hungriger und durstiger Einbrecher

Ein Einbrecher war in der Nacht zum Donnerstag in der Theodor-Heuss-Straße sowie der Straße „Im Steigle“ in Benningen unterwegs. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Heuss-Straße bemerkte am Donnerstagvormittag eine Tasche im Treppenhaus sowie fremde verschmutzte Kleidung in der Gemeinschaftswaschküche, in die der Unbekannte vermutlich über das Fenster eingebrochen war. Schließlich stellte sie fest, dass ihr Kellerabteil durchwühlt worden war und der Einbrecher dort eine Flasche Eierlikör teilweise ausgetrunken hatte. An einem Haus in der Nachbarschaft hatte wohl derselbe Täter ein Fenster eingeschlagen, hatte es aber nicht betreten. Zu einem dritten Gebäude in der Straße „Am Steigle“ verschaffte sich der Täter ebenfalls gewaltsam Zutritt und durchsuchte das Haus. In der Küche scheint er etwas gegessen zu haben, teilte die Polizei mit. Darüber hinaus ließ er verschiedene Gegenstände mit meist geringem Wert, wie ein Schaffell und ein Thermometer, mitgehen. Wie hoch der Schaden ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Hinweise ans Polizeirevier Marbach, Telefon (0.71.44) 90.00.

Freiberg

Unbekannter macht sich am Schutzgitter zu schaffen

Wegen eines versuchten Einbruches in der Burgunderstraße in Freiberg ermittelt das Polizeirevier Marbach gegen einen Unbekannten. Der Täter versuchte in der Nacht zum Donnerstag, das Schutzgitter eines Fensters aufzuhebeln, um ins Kellergeschoss eines Wohnhauses zu kommen. Das Vorhaben scheiterte jedoch. Ins Haus gelangte der Unbekannte nicht. Die Bewohner hatten am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr zwar ein Geräusch wahrgenommen, dieses jedoch anderweitig gedeutet. Den versuchten Einbruch hatten sie erst am nächsten Tag festgestellt. Hinweise ans Polizeirevier Marbach, Telefon (0.71.44) 90.00. (red)