Logo

Rad reißt ab: Auto knallt in die Leitplanke

Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Freiberg. Ohne Führerschein, aber mit Promille am Steuer hat ein 26-Jähriger am Mittwoch gegen 21.50 Uhr einen Unfall gebaut, bei dem er leicht verletzt wurde. Laut Polizei war der Mann mit seinem VW Golf auf der Landesstraße von Pleidelsheim in Richtung Freiberg unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen die Leitplanke prallte. Dabei riss das rechte Vorderrad ab, das Auto rutschte über die Fahrbahn und blieb an der linken Leitplanke stehen.

Der nicht angeschnallte Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu, während seine angeschnallte 18-jährige Beifahrerin unverletzt blieb. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem 23-Jährigen Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest und nach einem Alkoholtest musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem hat er keinen Führerschein. Der Schaden beläuft sich auf 11000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Stuttgart hat die Polizei für die weiteren Ermittlungen einen Sachverständigen hinzugezogen.