Logo

Tamm

Radfahrer bei Unfall verletzt

Da er keinen Helm trug, wurde ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Ein 50-jähriger Fahrer war am Freitag gegen 12.05 auf der Landesstraße 1133 aus Richtung der Bundesstraße 27 kommend in Richtung Tamm unterwegs. Als er in den dortigen Kreisverkehr einbog, fuhr ein 78-jähriger Radfahrer aus der Ludwigsburger Straße kommend ebenfalls in den Kreisel. Der 78-Jährige fuhr laut Bericht der Polizei zunächst vor dem Autofahrer. Im weiteren Verlauf berührte der Fahrer mit der Frontstoßstange das Hinterrad des Fahrrades, der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer am Kopf. Er musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 750 Euro geschätzt. (red)