Logo

Radfahrer schlägt plötzlich zu

Freiberg. Bei einem Streit zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger ist der Radler am Samstag gegen 13.30 Uhr kam es auf dem Feldweg zwischen Ingersheim und Freiberg handgreiflich geworden. Der 53-jährige Fußgänger ging mit seinem Hund spazieren, als sich ihm von hinten der bislang unbekannte Radfahrer näherte. Beim Passieren des Fußgängers streifte seine Regenjacke den linken Arm des Fußgängers, weshalb dieser dem Radler hinterherrief und ihn zum Klingeln aufforderte. Daraufhin stieg der Unbekannte von seinem Mountainbike ab, schlug dem Fußgänger mit der Hand ins Gesicht, beleidigte ihn sowie seinen Hund und fuhr in Richtung Freiberg davon.

Da es sich bei dem Feldweg um eine beliebte Spazierstrecke handelt, sucht die Polizei Marbach, Telefon (07144) 9000, Zeugen, die Hinweise auf der Radfahrer geben können. Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, 25 Jahre alt, hat kurze, rot-blonde Haare und einen rot-blonden Vollbart. Er trug einen dunklen Helm, eine blaue Regenjacke, eine schwarze, kurze Hose sowie schwarze Stulpen mit auffälligen Reflektoren an den Waden. Er hatte schwarze Turnschuhe und schwarze Handschuhe an. Sein Mountainbike hat einen schwarz-blauen Rahmen und einen durchsichtigen Spritzschutz unter dem Sattel. (red)