Logo

PATTONVILLE

Randalierer wird in Klinik gebracht

Pattonville. Ein 24-Jähriger, der sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand befand, rief am Montagabend die Polizei auf den Plan. Der Mann fiel kurz vor 22 Uhr in der John-F.-Kennedy-Allee in Pattonville auf, weil er auf Englisch aggressiv herumschrie. Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen ihn schließlich an einer Bushaltestelle an. Lautstark Parolen skandierend – unter anderem religiösen Inhalts – trat er den Polizisten entgegen und reagierte nicht auf deren Aufforderungen.

Die Ordnungshüter brachten den 24-Jährigen laut Pressebericht zu Boden und legten ihm Handschließen an. Hierbei habe der junge Mann Widerstand geleistet und sein aggressives Verhalten auch während des Transports zum Polizeirevier beibehalten. Zu guter Letzt sei er mit dem Rettungsdienst in Polizeibegleitung in eine Klinik gebracht worden. (red)