Logo

Feuerwehreinsatz

Rauch steigt bei Dacharbeiten auf

Tamm. Die Freiwilligen Feuerwehren Tamm und Asperg mussten am Mittwochvormittag mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften ins Wohngebiet Hohenstange in Tamm ausrücken. Auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Heilbronner Straße war es bei Dacharbeiten zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Wehrleute stellten fest, dass sich ein Abzugsrohr stark erhitzt hatte. Ein offenes Feuer war jedoch nicht entstanden. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Dach überprüft. Es konnte letztlich jedoch keine Brandgefahr festgestellt werden. (red)