Logo

Möglingen

Rauchmelder mit Deo besprüht

Weil ein Rauchmelder ausgelöst hatte, kam es am Dienstag gegen 16.40 Uhr in der Hanfbachschule in Möglingen zu einem größeren Feuerwehreinsatz. Allerdings rückten die Feuerwehren aus Möglingen und Ludwigsburg mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vergebens aus. Vermutlich wurde in der Damentoilette Deodorant auf den Rauchmelder gesprüht, so dass dieser Alarm gab. Etwa 25 Schülerinnen und Schüler mussten das Schulgebäude vorsorglich verlassen.

Der Polizeiposten Asperg ermittelt wegen Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs-und Nothilfemitteln. Zeugenhinweise werden unter Telefon (07141) 1500170 entgegengenommen. (red)