Logo

Reizgas durch Fenster einer Tanzschule gesprüht

Asperg. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei in Asperg gegen einen Mann, der am Mittwoch gegen 20.20 Uhr Reizgas durch ein gekipptes Fenster in die Räume einer Tanzschule in der Stuttgarter Straße gesprüht und damit zwei Frauen leicht verletzt hat.

Nach Angaben der Polizei hatte der Unbekannte zuvor heftig gegen ein weiteres Fenster der Tanzschule geklopft, in der eine 44-Jährige gerade einen Online-Kurs gab. Als sie sich auf den Weg in Richtung Fenster machte, setzte der Täter das Reizgas ein. Die 44-Jährige und eine 56-jährige Frau, die sich ebenfalls in den Räumen aufhielt, erlitten dadurch Reizungen der Atemwege.

Wer zur fraglichen Zeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Tanzschule gemacht hat, soll sich beim Polizeiposten Asperg unter Telefon (07141) 1500170 melden. (red)