Logo

Bietigheim-Bissingen

Rentnerin fällt auf Trickbetrüger herein

Mit dem sogenannten Enkeltrick haben Betrüger am Mittwoch eine 82-Jährige in Bietigheim-Bissingen um Bargeld und Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro gebracht. Sie war gegen 9 Uhr von ihrem angeblichen Enkel angerufen worden, der vorgab für einen Notarzttermin Geld zu benötigen. Daraufhin erklärte sich die Dame laut Polizei bereit, ihrem vermeintlichen Enkel aus der Notlage zu helfen, der ihr daraufhin direkt ein Taxi für den Weg zur Bank bestellte. Kaum war die Seniorin mit dem Geldbetrag wieder daheim, wurde sie von dem Anrufer überredet, auch ihren Goldschmuck zur Verfügung zu stellen.

Anschließend ließ der Betrüger die 82-Jährige gegen 15 Uhr erneut von einem Taxi in die Nähe des Bahnhofs fahren, wo sie das Geld und den Schmuck an eine unbekannte Abholerin übergab. Bei ihr handelt es sich um eine schlanke, etwa 30 bis 40 Jahre alte Deutsche, die ein hellgraues Damenkostüm trug. Die Kriminalpolizei Ludwigsburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise unter Telefon (0.71.41) 1.89 zu melden. (red)