Logo

Tamm

Rote Ampel übersehen

Ludwigsburg. Eine schwer und zwei leicht verletzte Frauen: So lautet die Bilanz eines Unfall am Dienstag gegen 20.10 Uhr an der Überleitung der Ludwigsburger Straße zur Nordumfahrung in Tamm. Eine 39 Jahre alte Autofahrerin hatte sich bei grüner Ampel auf dem Rechtsabbiegestreifen in Richtung Bietigheim eingeordnet. Vermutlich bemerkte sie nun, dass sie sich auf der falschen Spur befand, wechselte nach links und fuhr geradeaus in die Kreuzung ein, übersah dabei aber, dass die Ampel dort rot war. Sie stieß mit dem Wagen einer 66-Jährigen zusammen. Die Unfallverursacherin erlitt schwere, ihre 18-jährige Beifahrerin und die 66-Jährige leichte Verletzungen. Der Schaden an den Autos liegt bei 14 000 Euro die Straße musste gesperrt werden. (red)