Logo

oberriexingen

Rowdy auf dem Fahrrad bringt Senior zu Fall

Ein rücksichtsloser Radler hat am Sonntag gegen 14.10 Uhr einen 85-Jährigen auf dem Enztalradweg zu einem Ausweichmanöver gezwungen. Dabei stürzte der Senior vom Rad und verletzte sich schwer.

Laut Polizei hielt der 85-Jährige mit seiner Begleiterin auf dem Radweg in Richtung Enzweihingen an, um sich zwei Gänse anzusehen, die sich auf dem Radweg befanden. Als die Radler wieder ihre Fahrt fortsetzen wollten und gerade angefahren waren, kam ihnen ein Radfahrer vermutlich mit hoher Geschwindigkeit entgegen, so die Polizei. Er fuhr zwischen den Gänsen durch und der 85-Jährige wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei stürzte er auf dem Bankett und erlitt schwere Verletzungen. Ob der unbekannte Radfahrer den Senior berührte, ist noch unklar. Jedenfalls fuhr er weiter, ohne sich um den Schwerverletzten zu kümmern. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem unbekannten Radfahrer soll es sich um einen Mann im Alter zwischen 35 und 40 Jahren handeln. Er hatte dunkle Haare, war sonnengebräunt und mit einem dunkelblauen T-Shirt, einer dreiviertel langen Hose sowie Schlappen bekleidet. Er war ohne Helm und auf einem Herrenrad mit Korb unterwegs.

Zeugenhinweise nimmt die Verkehrspolizeidirektion unter Telefon (07 11) 6 86 90 entgegen. (red)