Logo

Eberdingen

Rutschpartie endet auf Acker

Nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn war nach Angaben der Polizei die Ursache für einen Unfall, der am Samstagabend kurz vor 23 Uhr in Eberdingen passiert ist. Ein 19-jähriger Renaultfahrer fuhr auf der Kreisstraße 1651 von Eberdingen nach Nussdorf, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Ausgangs einer Rechtskurve kam der 19-Jährige von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und kam erst in einem Acker zum Stehen.

Ludwigsburg. Der junge Fahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit, es wurde geborgen und abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf rund 5100 Euro. (red)