Logo

Sattelzug landet im Weinberg

Vermutlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems hat ein Lastwagenfahrer gestern gegen 12 Uhr einen Unfall gebaut. Nach Angaben der Polizei fuhr der 51-Jährige mit seinem Sattelzug, der mit Stahlblech beladen war, auf der Kreisstraße 1679 von Bönn
Vermutlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems hat ein Lastwagenfahrer gestern gegen 12 Uhr einen Unfall gebaut. Nach Angaben der Polizei fuhr der 51-Jährige mit seinem Sattelzug, der mit Stahlblech beladen war, auf der Kreisstraße 1679 von Bönnigheim nach Kirchheim. In Hohenstein kam der Mann von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug streifte vier parkende Autos sowie einen Baum, drückte einen Laternenmast um und kam an einem Weinberg zum Stehen. Der 51-Jährige, der sich augenscheinlich nicht verletzt hatte, wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf etwa 40 000 Euro geschätzt. Die Kreisstraße musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Die Bergung des verkeilten Lkw, für die ein Kran eingesetzt werden musste, dauerte bis zum Abend. (red) Foto: Ramona Theiss
Bönnigheim-Hohenstein.
Mehr Nachrichten