Logo

Ditzingen

Schüler während Wintersporttag bestohlen

Ein noch unbekannter Dieb hat am Donnerstagvormittag in der Ditzinger Realschule in der Glemsaue fünf Handys, zwei Uhren, einen Geldbeutel und insgesamt etwa 50 Euro Bargeld aus den Umkleideräumen der dortigen Sporthalle gestohlen. Nach Angaben der Polizei schlug der Täter zwischen 10.45 Uhr und 11 Uhr zu, während rund 60 Schüler der Realschule das dortige Winterssporttag-Angebot wahrnahmen. Unter dem Strich wurden zwölf Sportler bestohlen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Täter wohl ein Jugendlicher

Mehreren Schülern sei laut Polizei während der Tatzeit in der Halle eine unbekannte Person aufgefallen. Mutmaßlich handelt es sich ebenfalls um einen Jugendlichen, der wohl kein Schüler der Realschule ist. Er wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben und trug eine bis zu den Knien reichende blau-grau-weiß gemusterte Tarnjacke.

Ob dieser Jugendliche etwas mit den Diebstählen zu tun hat, konnte bislang nicht geklärt werden. Die Ermittlungen dauern an. Das Polizeirevier Ditzingen, Telefon (0.71.56) 4.35.20, bittet um weitere Hinweise. (red)