Logo

Freiberg/Marbach

Schwarzfahrer beißt Kontrolleur

Zu einer Rangelei zwischen einem Reisenden und einem Kontrolleur ist es am Sonntagabend in einer S-Bahn Richtung Marbach gekommen. Der 21-jährige Fahrgast soll gegen 19 Uhr in der S 4 zwischen Ludwigsburg-Favoritepark und Marbach ohne Fahrkarte angetroffen worden sein. Weil er keine Angaben zu seiner Person machte und sich der Kontrolle entziehen wollte, hielt ihn der 48-jährige Kontrolleur fest. Daraufhin zog der Schwarzfahrer den Kontrolleur offenbar am Ohr und biss ihn in den Bauch. Mit Hilfe zweier weiterer Kontrolleure im Zug gelang es, den Mann bis zum Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Marbach festzuhalten.

Ludwigsburg. Der Gebissene trug ein Hämatom am Bauchbereich davon, der Schwarzfahrer klagte über Schmerzen sowie eine Schürfwunde an der Stirn und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Bundespolizei wertet nun Kameraaufzeichnungen aus dem Zug aus. Außerdem sucht sie Zeugen, Telefon (07 11) 87 03 50. (red)