Logo

Ludwigsburg

Schwerer Unfall auf der Autobahn

350_0900_15495_COST31_03_17Buerkle_5.jpg
Mit schweren Verletzungen musste am Freitag ein 22-jähriger Sattelzugfahrer nach einem Unfall auf der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Nord ins Krankenhaus gebracht werden. Er war gegen 10.40 Uhr hinter einem anderen Sattelzug auf dem rechten der drei Fahrstreifen Richtung Stuttgart unterwegs. Der Vorausfahrende kam vermutlich zu weit nach rechts und streifte den Kleinwagen einer Frau, die auf dem Multifunktionsstreifen fuhr. Der Kleinwagen schleuderte nach links und prallte gegen ein Auto, das gegen die Mittelleitplanke gedrückt wurde. Der 22-Jährige bremste voll ab, konnte den Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden Sattelzug aber nicht mehr verhindern. Die übrigen Fahrer blieben unverletzt. Wegen der Sperrung staute sich der Verkehr in Richtung Stuttgart auf etwa elf Kilometer. (red)
Ludwigsburg.