Logo

Ludwigsburg

Schwerer Unfall nach Wendemanöver

Ludwigsburg. Ein missglücktes Wendemanöver hat am Dienstag gegen 18.15 Uhr auf der Schwieberdinger Straße zu einem Unfall geführt, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Es entstand ein Schaden von 11.000 Euro.

Ein 24-jähriger VW-Fahrer stand stadtauswärts auf der Linksabbiegespur zur Steinbeisstraße. Während die Ampel rot zeigte, leitete er ein Wendemanöver ein und überfuhr eine durchgezogene Linie. Beim Wenden übersah er vermutlich aus Unachtsamkeit einen entgegenkommenden 39-Jährigen, der mit einem Peugeot auf der Schwieberdinger Straße stadteinwärts unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß wurden der 39-Jährige leicht und sein 55 Jahre alter Mitfahrer schwer verletzt. (red)