Logo

Korntal-Münchingen

Sekundenschlaf auf der A.81 führt zu Unfall

Ein 25 Jahre alter BMW-Fahrer ist auf der A.81 in Richtung Stuttgart am Dienstagnachmittag offenbar kurz eingenickt und hat dadurch einen Unfall gebaut. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf Korntal-Münchinger Gemarkung auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als er gegen 15.20 Uhr ungebremst einem Mercedes in die Seite fuhr. Der BMW prallte daraufhin gegen die Mittelbetonleitwand, wo er auch zum Stehen kam. Während der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem 25-Jährigen Anzeichen auf Drogenbeeinflussung fest, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach einem positiven Test musste er sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Schaden schätzen die Einsatzkräfte auf rund 15.000 Euro. (red)