Logo

Gerlingen

Senior schanzt mit Auto über Kreisverkehr

Ein 89-Jähriger ist am Montagabend auf der Schillerhöhe mit seinem Auto verunglückt und dabei schwer verletzt worden. Der Senior war gegen 17 Uhr auf der Landesstraße von Stuttgart kommend in Richtung Gerlingen unterwegs, als er am Kreisverkehr Schillerhöhe mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, über den Kreisverkehr schanzte und im weiteren Verlauf die Verkehrsinsel am Ortseingang überfuhr. Anschließend prallte das Fahrzeug auf einen auf der Verkehrsinsel installierten Lichtmast, der hierdurch abknickte und teilweise auf der Fahrbahn zum Liegen kam, teilte die Polizei mit.

Ludwigsburg. Der Fahrer des Opel verletzte sich bei dem Unfall schwer und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 10 000 Euro. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Panoramastraße stadteinwärts für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Neben zwei Streifenwagenbesatzungen waren der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und einem Notarzt sowie die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und elf Kräften im Einsatz. (red)