Logo

sachsenheim

Senior verliert Kontrolle über seinen Wagen

Einen Schaden in Höhe von 15 000 Euro verursachte ein 81-Jähriger, der sich am Mittwochabend ans Steuer eines Mercedes gesetzt hatte, obwohl er alkoholisiert war und keinen Führerschein mehr hat – den hatte er laut Polizei bereits abgegeben.

Ludwigsburg. Der Senior war gegen 20 Uhr in der Allmandklinge in Richtung Ochsenbacher Straße unterwegs. In einer leichten Rechtskurve prallte er nach Angaben der Polizei gegen einen geparkten Mazda. Vermutlich verlor er daraufhin die Kontrolle über sein Auto, beschleunigte und landete im Gebüsch eines Grundstücks .

Der 81-Jährige hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Mann ein Alkoholtest vorgenommen, der positiv ausfiel. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen und nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen. (red)