Logo

Senior wird Opfer von Geldwechseltrick

Ein 79 Jahre alter Mann ist am Dienstagmorgen in Korntal-Münchingen offenbar zur Zielscheibe eines Trickdiebstahls geworden. Nach Angaben der Polizei wurde er an der Warthstraße von einem bislang unbekannten Täter angesprochen, mit der Bitte ihm Geld zum Telefonieren zu wechseln. Als der hilfsbereite Mann daraufhin seinen Geldbeutel hervorholte, griff der Dieb hinein und entnahm einen Euro, heißt es in einer Pressemitteilung. Nachdem der Senior kurz darauf bemerkt hatte, dass der Täter wohl aus dem Geldbeutel unbemerkt einen 50-Euro-Schein entwendet hatte, alarmierte er die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg.

Ludwigsburg. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 50 Jahre alten untersetzten Mann mit dunklem Teint handeln, heißt es in der Mitteilung der Polizei weiter. Er hat einen runden Kopf, kurze schwarze Haare und war mit einem hellen Oberteil sowie einer dunklen langen Hose bekleidet. (red)