Logo

Eberdingen

Seniorin auf Irrfahrt durch Hochdorf

Eine 77 Jahre alte Seniorin hat am Montagvormittag im Eberdinger Ortsteil Hochdorf mehrere Unfälle verursacht. Gegen 7.15 Uhr rammte die Frau mit ihrem Kleintransporter nach Angaben der Polizei an der Theodor-Heuss-Straße zwei parkende Autos, weil sie wohl zu weit nach links gekommen war. Die 77-Jährige sei dann weitergefahren, ohne sich um den Unfall zu kümmern, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Noch während der Unfallaufnahme meldete sich offenbar der Arbeitgeber der Frau und teilte mit, dass sie am Montag nicht zur Arbeit erschienen sei und man sich Sorgen mache.

Nachdem die Polizei die Seniorin zu Hause nicht antraf, meldete ein Zeuge gegen 10.25 Uhr einen weiteren Unfall an der Wilhelm-Busch-Straße. Dort trafen die Beamten den gesuchten Kleintransporter samt Fahrerin an. Sie war gegen einen geparkten Audi gefahren. Da die 77-Jährige wegen eines neurologischen Problems augenscheinlich verwirrt war, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. An den vier Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 9500 Euro. (red)