Logo

bieitigheim-bissingen

Spur der Verwüstung in der Innenstadt

Ludwigsburg. Vermutlich in der Nacht zum Sonntag tobten sich Randalierer auf einem Spielplatz im Bereich der Wobachstraße, im Bürgergarten sowie auf der Mühlwiesenbrücke in Bietigheim-Bissingen aus. Nach Polizeiangaben wurde durch den Vandalismus ein Spielgerät so beschädigt, dass es nicht mehr nutzbar ist. Einen Einkaufswagen und einen etwa 250 Kilogramm schweren, bepflanzten Blumenkorb warfen die Täter in die Enz. Außerdem rissen sie Pflanzen aus Gefäßen und warfen Müllcontainer sowie Pflanzkübel um. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen nimmt unter Telefon (0 71 42) 40 50 Zeugenhinweise entgegen. (red)