Logo

Stehendes Auto zu spät bemerkt

Ludwigsburg. Zwei Leichtverletzte und einen Schaden von etwa 11500 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 18.10 Uhr auf der Oststraße. In Richtung der Schorndorfer Straße verringerte eine Fahrerin ihre Geschwindigkeit, um kurz vor dem „Alten Oßweiler Weg“ am Fahrbahnrand anzuhalten. Aufgrund dessen bremste eine nachfolgende 19-jährige Mercedes-Fahrerin ab. Eine dahinter fahrende 49-Jährige bemerkte diesen Umstand vermutlich zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Dabei erlitten die 49-jährige Fahrerin und der 22-jährige Mercedes-Beifahrer leichte Verletzungen. (red)