Logo

Erligheim/Freudental

Straße muss nach Unfall gesperrt werden

Nachdem sich am Sonntagnachmittag gegen 15.40 Uhr auf der Kreisstraße 1631 zwischen Erligheim und Freudental ein Unfall ereignet hatte, musste die Straße bis gegen 16.50 Uhr voll gesperrt werden.

Nach Angaben der Polizei war eine 19 Jahre alte Autofahrerin mit ihren drei Mitfahrern in Richtung Erligheim unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache kam sie in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen 88 Jahre alter Fahrer und seine 83-jährige Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren Erligheim und Freudental waren mit sieben Wehrleuten im Einsatz.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt rund 25.000 Euro. (red)