Logo

Bietigheim-Bissingen

Streit führt zu Messerangriff

Vermutlich schon länger bestehende Differenzen zwischen einer 24- sowie einer 31-Jährigen und einem Ehepaar gipfelten am Dienstagabend in Bissingen in einer schwerwiegenden Auseinandersetzung – und einem Haftbefehl gegen die jüngere der beiden Frauen, die den 54-jährigen Mann durch Messerstiche verletzte. Sie sitzt seit Mittwoch wegen versuchten Totschlags in einem Gefängnis, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mit.

Ludwigsburg. Wie vorab telefonisch angekündigt waren die Frauen kurz vor 20.30 Uhr vor der Haustür des Ehepaars. Als der Mann öffnete, kam es sofort zum Streit zwischen den Beteiligten, in dessen Verlauf die 24-Jährige den 54-Jährigen mit einem Messer verletzte. Sie wurde noch am Tatort durch die Polizei vorläufig festgenommen und das Messer sichergestellt. Der 54-Jährige, der laut Polizei ohne schwerwiegende Verletzungen davonkam, musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (red)