Logo

Ludwigsburgt

Streit mit Passanten endet im Krankenhaus

Der Streit zweier junger Männer endete am Mittwochabend für einen 27-Jähringen im Krankenhaus. Was war passiert? Der Polizei zufolge hatte der alkoholisierte 27-Jährige gegen 18.30 Uhr eine circa 15-köpfige Personengruppe angesprochen und aggressiv nach einem Feuerzeug und Alkohol gefragt. Nachdem er mehrmals gebeten wurde zu gehen, steigerte sich seine Aggressivität und er ging auf eine 21-jährige Frau zu. Ein 24-Jähriger stellte sich ihm in den Weg, woraufhin der 27-Jährige mit den Fäusten auf ihn losging. Ein 22-Jähriger kam ihm dann zu Hilfe und brachte den 27-Jährigen zu Fall. Vermutlich wurde dieser hierbei verletzt. Die eingetroffenen Polizeibeamten fanden bei dem 27-Jährigen Betäubungsmittel. (red)