Logo

Kriminalität

Streit um Ball führt zu Angriff auf 20-Jährigen

Oberstenfeld. Ein junger Mann ist am Montag gegen 20.30 Uhr auf dem Parkplatz des Freibads in Oberstenfeld von einem bislang unbekannten Täter angegriffen und leicht verletzt worden. Auch die Brille des Opfers wurde beschädigt.

Der 20-Jährige und seine Begleiter waren zuvor wegen eines Volleyballs mit einer Gruppe in Streit geraten, konnten ihre Differenzen aber vor Ort vermeintlich klären. Als der junge Mann mit seinen Bekannten das Bad verließ, folgte diese Gruppe ihnen. Auf dem Parkplatz erwarteten sie bereits etwa vier bis fünf Autos, aus denen etwa 15 weitere Personen ausstiegen. Aus dieser Gruppe heraus schlug der Tatverdächtige unvermittelt dem 20-jährigen Brillenträger mehrmals ins Gesicht und auf einen Arm.

Der unbekannte Angreifer wurde wie folgt beschrieben: etwa 18 bis 20 Jahre alt, schwarze Haare, Boxerhaarschnitt, trug eine schwarze Jogginghose.

Zeugen, die Angaben zur Aufklärung des Sachverhalts machen können, werden gebeten, sich unter (07144)900-0 mit dem Polizeirevier Marbach in Verbindung zu setzen. (red)