Logo

freiberg

Sturz mit nicht gedrosseltem Roller

Ein 15-jähriger Rollerfahrer wollte am Mittwoch um 10.40 Uhr von der Landesstraße 1138 Kreisverkehr in Richtung Freiberg abbiegen. Nach Angaben der Polizei stürzte er dabei wegen der regennassen Fahrbahn. Der Jugendliche wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Jugendliche eine Prüfbescheinigung für einen Roller bis maximal 25 km/h hatte. Sein Roller hatte jedoch keine entsprechende Drosselung, weshalb das Gefährt beschlagnahmt wurde. Der Tüv wird nun ein Geschwindigkeitsgutachten erstellen. (red)