Logo

Gerlingen

Taxi fährt fast eine Familie um

Das Polizeirevier Ditzingen sucht unter Telefon (0 71 56) 43 52 0, Zeugen, die Angaben zu einer Straßenverkehrsgefährdung machen können, die sich am Dienstag gegen 18.40 Uhr in der Hauptstraße in Gerlingen ereignete.

Ludwigsburg. Nachdem ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker an einem Zebrastreifen angehalten hatte, wollte ein 38-Jähriger, dessen dreijährige Tochter auf seinen Schultern saß, die Fahrbahn überqueren. Als sich die beiden auf dem Zebrastreifen befanden, musste der 38-jährige Fußgänger stoppen, um einen Verkehrsunfall mit einem herannahenden Taxi zu vermeiden.

Der unbekannte Taxifahrer, der das wartende Fahrzeug mutmaßlich überholt und den Zebrastreifen ohne Beachtung des Fußgängers überquert hatte, fuhr anschließend in Richtung Schillerhöhe davon. Bei dem Taxi soll es sich um eine schwarze Limousine der Marke Mercedes gehandelt haben. Der bislang unbekannte Fahrzeuglenker, der am Zebrastreifen angehalten hatte, wird ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (red)