Logo

Ludwigsburg

Totalschaden und den Führerschein weg

Ludwigsburg. Einen Schaden in Höhe von 10 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Mittwoch gegen 18.15 Uhr in der Robert-Franck-Allee ereignete. Der 50-jährige Fahrer eines VW bemerkte zu spät, dass der Mercedes vor ihm verkehrsbedingt anhalten musste. Sein Wagen krachte hinten drauf, und zwar so, dass das Auto nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Als die Polizei zur Unfallaufnahme eintraf, stellte sie zudem fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Sie ordnete eine Blutentnahme an, worauf der 50-Jährige seinen Führerschein abgeben musste. (red)