Logo

möglingen

Transporterfahrer ignoriert rote Ampel

Ludwigsburg. Ein Schaden in Höhe von rund 20 000 Euro ist die Folge eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf der Landesstraße 1140 bei Möglingen ereignete. Wie die Polizei mitteilt, übersah der 56-jährige Fahrer eines Transporters, der von Ludwigsburg in Richtung Möglingen unterwegs war, an der Kreuzung mit der Autobahnanschlussstelle Ludwigsburg-Süd vermutlich eine rote Ampel. Er stieß auf der Kreuzung mit dem Auto einer 26-Jährigen zusammen, die sich auf der Linksabbiegerspur befand, Grün hatte und auf die A 81 Richtung Stuttgart fahren wollte. (red)