Logo

Feuer
Trockner-Brand macht Haus in Tamm unbewohnbar

Tamm. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist ein Trockner im Dachgeschoss eines Zweifamilienhauses in Tamm in Brand geraten. Bei dem Unglück am Donnerstagvormittag in der Rotwiesenstraße entwickelte sich sehr starker Rauch. Insgesamt 23 Feuerwehrleute aus Tamm und Asperg waren im Einsatz, löschten das Feuer und nahmen die Holzverkleidung des Hauses ab, um einem späteren Schwelbrand vorzubeugen. Verletzt wurde niemand. Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden, teilte die Polizei abschließend mit. (red)