Logo

Besigheim/Walheim

Trunkenheitsfahrt: Polizei sucht Zeugen

Ludwigsburg. Nach einer Trunkenheitsfahrt, die vermutlich von einem 34-Jährigen in der Nacht zum Sonntag begangen wurde, sucht das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen nach Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, wurden Beamte während einer Streifenfahrt auf zwei Personen aufmerksam, die sich gegen 1.20 Uhr an einem Audi aufhielten, der in der Bahnhofstraße in Besigheim abgestellt war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei beiden Männern Alkoholgeruch und einen Unfallschaden am Fahrzeugheck fest. Weitere Ermittlungen ergaben, dass sich der 34-Jährige mutmaßlich alkoholisiert an das Steuer des dunkelblauen Audi-Cabriolet setzte und zuvor von Walheim nach Besigheim fuhr. Dabei verursachte er wohl an einer bislang unbekannten Örtlichkeit einen Unfall. Nach einem Atemalkoholtest musste sich der 34-Jährige auf richterliche Anordnung einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizei, Telefon (0 71 42) 40 50, sucht Zeugen, denen der Audi mit Ludwigsburger Zulassung (LB) auffiel und die Hinweise zur unbekannten Unfallstelle geben können. (red)