Logo

PLEIDELSHEIM

Überholmanöver missglückt

Pleidelsheim. Ein Unfall hat am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 81 einen Stau verursacht. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer der dort kurz nach 16 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs war, wollte kurz vor der Neckarbrücke bei Pleidelsheim ein Fahrzeug überholen. Wie unsere Zeitung auf Nachfrage beim Polizeipräsidium Ludwigsburg er fuhr, gab er dabei offenbar zuviel Gas, so dass das Heck seines Wagens ausbrach. Daraufhin schleuderte der junge Mann mit seinem Wagen über alle drei Fahrstreifen und landete schließlich rechts in der Leitplanke. Er wurde dabei leicht verletzt.

Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Da Teile der demolierten Leitplanke auf der Fahrbahn lagen und Betriebsstoffe des BMW ausgelaufen waren, mussten der mittlere und rechte Streifen der Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Dadurch kam es zu Behinderungen. (tiwi)