Logo

Kreis Ludwigsburg

Überregionaler SEK-Einsatz auch im Kreis

Kreis Ludwigsburg. Ein groß angelegter, überregionaler Polizeieinsatz fand am Freitag auch in mehreren Kommunen des Landkreises Ludwigsburg statt. Wie ein Leser unserer Zeitung berichtete, beobachtete er um 6 Uhr in der Straße Im Kirchfeld im Freiberger Stadtteil Heutingsheim „mehrere Männer mit Helmen und Masken“ sowie zahlreiche Einsatzfahrzeuge – auch in zivil. Nach einem lauten Knall vermutete er weiterhin den Einsatz einer Blendgranate. Im näheren Umkreis sei zu diesem Zeitpunkt auch die Straßenbeleuchtung ausgeschaltet gewesen.

Peter Widenhorn, Sprecher des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, informierte auf Nachfrage unserer Zeitung, dass es sich dabei um einen überregionalen Durchsuchungseinsatz des Reviers Ditzingen handelte, der um 6 Uhr begann und zur Mittagszeit noch andauerte. Auch Kräfte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) seien im Einsatz gewesen.

Zum Anlass der in mehreren Kommunen stattfindenden Aktion konnte der Polizeisprecher mit Rücksicht auf die Ermittlungen keine weiteren Angaben machen. „Wir nehmen im Moment keine Stellung dazu“, sagte Widenhorn. Einen terroristischen Hintergrund schloss er aus. (elf)