Logo

Unfall

Unaufmerksamkeit mit teuren Folgen

Remseck. Ein Schaden von etwa 18000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 15.10 Uhr in der Remstalstraße in Neckarrems ereignete. Ein 62 Jahre alter Mann war mit seinem BMW in Richtung Hegnach unterwegs, als er kurz vor der Kreuzung mit der Fellbacher Straße verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein 36 Jahre alter VW-Fahrer hinter ihm bremste ebenfalls ab. Ein nachfolgender 30 Jahre alter Mini-Fahrer bemerkte dies aber wohl zu spät, fuhr auf den VW auf und schob diesen gegen den BMW. Der Mini war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (red)