Logo

Unbekannte verwüsten die Möglinger Sonnenberghalle

Möglingen. Über den Jahreswechsel drangen Unbekannte in die Sonnenberghalle in Möglingen ein. Sie beschädigten sanitäre Anlagen sowie Spiegel und Schränke, in denen sich Sportgeräte befanden. Die Sportgeräte waren im gesamten Hallenbereich verteilt. Zudem verstopften sie Abflussrohre der Waschbecken mit Papierhandtüchern. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter durch die nicht verschlossene Haupteingangstür in die Halle eindrangen. Es konnten umfangreiche Spuren gesichert werden, deren Auswertung noch im Gange sind. Der entstandene Schaden wird auf circa 10 000 Euro geschätzt. Ein Verantwortlicher der Gemeinde Möglingen war inzwischen vor Ort und sicherte im Anschluss die Sporthalle, teilt die Polizei mit. (red)