Logo

Kriminalität

Unbekannter attackiert Spaziergänger

Löchgau. Zu einem Vorfall, der sich bereits am Mittwoch vergangener Woche (26. Mai) zwischen 15 und 15.30 Uhr auf einem Feldweg nahe Löchgau ereignet hat, sucht der Polizeiposten Besigheim noch Zeugen.

Wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt, war zu dieser Zeit ein 67 und 68 Jahre altes Paar mit einer weiteren Bekannten zu Fuß auf dem Feldweg in Verlängerung der Steinbachstraße unterwegs. Die Drei gingen in Richtung Ortseingang Löchgau. Ihnen entgegen kam ein noch unbekannter Mann, der provozierend breitbeinig auf die Spaziergänger zuging. Im Vorbeigehen beleidigte der Unbekannte die 67 Jahre alte Frau. Im weiteren Verlauf holte der Täter ein Klappmesser hervor und bedrohte die Frau, die sich zu ihm umgedreht hatte. Als der 68-Jährige abwiegelte, setzte ihm der unbekannte Täter nach. Der Unbekannte griff den Mann an, bedrohte ihn nun ebenfalls verbal, und schleuderte ihn in den Grünstreifen neben dem Weg. Anschließend ging er in Richtung Besigheim davon.

Bei dem Täter handelt es sich um einen etwa 1,75 Meter großen, 45 bis 50 Jahre alten Mann mit gedrungener Gestalt und rundem Gesicht. Er hat grau-blonde Haare. Am Tattag trug er einen grauen Pullover, eine blaue Jacke und eine Jeans. In der Nähe befand sich zu diesem Zeitpunkt ein weiteres Paar, das den Vorfall beobachtet haben müsste. Insbesondere dieses Paar wird von der Polizei gebeten, sich zu melden. Auch weitere Personen, die Hinweise zum Täter geben können, sollen sich an das Polizeirevier Besigheim wenden unter der Telefonnummer (07143) 405080. (red)