Logo

Möglingen

Unbekannter verpasst jungem Mann Ohrfeige

Zu einer Körperverletzung und einer Nötigung ist es am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr an der Ludwigsburger Straße in Möglingen gekommen. Ein 18 Jahre alter Mercedesfahrer war nach Angaben der Polizei mit seiner 15-jährigen Beifahrerin auf der Wagnerstraße in Richtung Schwieberdinger Straße unterwegs, als er von einem am Fahrbahnrand stehenden Unbekannten auf die geltende Höchstgeschwindigkeit aufmerksam gemacht wurde.

Ludwigsburg. Nach einem kurzen Wortgefecht setzte der junge Mann seine Fahrt zur Tankstelle an der Ludwigsburger Straße fort, heißt es in einer Pressemitteilung. Als er aus dem Verkaufsraum herauskam, stand offenbar ein weißer Sprinter vor seinem Wagen und versperrte ihm die Weiterfahrt. Aus dem Transporter stieg schließlich der Unbekannte aus und verpasste dem 18-Jährigen eine Ohrfeige. Anschließend fuhr der Täter in Richtung Ludwigsburg davon.

Der Mann wurde als etwa 1,90 Meter groß, 40 Jahre alt, von athletischer Statur und mit schwarzen Haaren beschrieben. Dazu trug er wohl einen akkuraten Vollbart. Am Sprinter waren zudem Ludwigsburger Kennzeichen angebracht.

Der Polizeiposten in Möglingen bittet nun Zeugen unter Telefon (0 71 41) 48 12 91 um sachdienliche Hinweise. (red)