Logo

Unerlaubtes Glücksspiel in einer Gaststätte

Ludwigsburg. Wegen des Verdachts des unerlaubten Glücksspiels haben mehrere Beamte des Polizeireviers Ludwigsburg am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr eine Gaststätte überprüft. Im hinteren Bereich des Schankraumes versuchten daraufhin sechs Gäste im Alter zwischen 31 und 54-Jährigen von einem Tisch zu flüchten, die dort mutmaßlich gespielt hatten.

Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen stellten die Polizisten über 10000 Euro Bargeld fest, das daraufhin beschlagnahmt wurde. Ebenso deren Mobiltelefone. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Betrieb der Gaststätte für den restlichen Abend untersagt. Neben den Spielern wird sich auch der Gaststätteninhaber wegen unerlaubter Veranstaltung eines Glücksspiels verantworten müssen. (red)