Logo

Unfall fordert eine Schwerverletzte

Möglingen. Bei einem Unfall auf der A81 ist am Sonntagabend eine Frau bei Möglingen schwer verletzt worden. Laut der Polizei musste ein 54 Jahre alter Skodafahrer bei hohem Verkehrsaufkommen auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Stuttgart abbremsen. Eine 26 Jahre alte Frau bemerkte das wohl zu spät und schob einen vor ihr fahrenden Mercedes, in dem eine 39-jährige Frau saß, auf den Skoda. Bei dem Manöver verletzte sich die Opelfahrerin so schwer, dass sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Die vier Insassen des Mercedes, die 39-Jährige, ein 41 Jahre alter Beifahrer und zwei Kinder, fünf und sieben, sowie der Fahrer des Skodas und dessen Beifahrerin wurden vorsorglich ebenfalls in Krankenhäuser gebracht. Der Opel und der Mercedes mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 52000 Euro. (red)