Logo

Unfall fordert mehr als 80000 Euro Schaden

Ditzingen. Am frühen Samstagmorgen, gegen 3 Uhr, war ein 18-Jähriger in einem BMW auf der Bundesstraße 295 von der Autobahnanschlussstelle Feuerbach kommend in Richtung Stuttgart. Er beschleunigte sein Auto zunächst auf der rechten Spur, geriet daraufhin ins Schleudern und prallte in die Leitplanke, teilt die Polizei mit. Der Wagen drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Durch den Unfall wurden Teile des BMW auf die Gegenspur geschleudert und beschädigten den entgegen kommenden Lastwagen eines 36-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 82250 Euro. Der BMW musste abgeschleppt werden. (red)