Logo

A81

Unfall im Berufsverkehr sorgt für langen Stau

Ditzingen. Bei einem schweren Unfall, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr auf der A81 in Fahrtrichtung Heilbronn ereignete, ist nach Angaben der Polizei ein hoher Schaden entstanden. Kurz nach der Anschlussstelle Feuerbach waren zwei Pkw ineinander gekracht, als eine 57-Jährige in einem VW Golf vom Verflechtungsstreifen auf die Durchgangsfahrbahn wechseln wollte. Der zu diesem Zeitpunkt dort neben ihr fahrende 27-jährige Skoda-Lenker konnte nicht mehr ausweichen. Weil während der Unfallaufnahme eine Spur der Autobahn gesperrt werden musste, bildete sich im Feierabendverkehr ein bis zu sieben Kilometer langer Stau. Die Polizei schätzt den Schaden auf 35000 Euro. (red)