Logo

Unfall in Kornwestheim fordert fünf Verletzte und rund 16.000 Euro Schaden

Kornwestheim. Ein Unfall mit insgesamt fünf Verletzten ereignete sich am Sonntag gegen 20:20 Uhr in Kornwestheim. Eine 34-jährige Audi-Fahrerin wollte von der Wilhelmstraße in die Bahnhofstraße einbiegen und achtete dabei nicht auf den bevorrechtigten BMW einer 20-Jährigen, die in Richtung Salamander-Areal unterwegs war. Beim Zusammenstoß wurden die beiden 50- und 65-jährigen Insassen im Audi leicht verletzt, ebenso die BMW-Fahrerin sowie zwei 20-jährige Mitfahrer. Alle wurden vom Rettungsdienst an der Unfallstelle versorgt, vier Verletzte wurden anschließend in Krankenhäuser gebracht. Die Autos wurden abgeschleppt.

Beim Unfall entstand laut Polizeibericht ein Gesamtsachschaden von etwa 16000 Euro. Die Feuerwehr Kornwestheim war mit sechs Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort. Die Bahnhofstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. (ed)