Logo

Möglingen

Unfall mit drei Leichtverletzten auf der A.81

Auf der A.81 hat sich bereits am Sonntagmorgen zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und -Süd ein Unfall auf Möglinger Gemarkung ereignet, bei dem drei Menschen leicht verletzt worden sind. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, wollte ein 51 Jahre alter BMW-Fahrer offenbar vom linken auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Mutmaßlich übersah er hierbei einen Audi, der sich auf der mittleren Spur befand, worauf die beiden Fahrzeuge zusammenstießen. Die Insassen im Audi, ein 39-jähriger Fahrer, eine 25 Jahre alte Beifahrerin und ein weiterer 39-Jähriger, der auf der Rückbank saß, erlitten leichte Verletzungen.

Der Audi war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Insgesamt entstand bei dem Unfall auf der A.81 ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro. (red)