Logo

Unfall mit einem Schaden von 60000 Euro

Ludwigsburg. Vermutlich weil ein 34-Jähriger eine rote Ampel missachtet hat, ereignete sich am Mittwoch gegen 19.15 Uhr auf der Bundesstraße 27 in Ludwigsburg ein Verkehrsunfall mit hohem Schaden. Der Mann war mit einem Opel auf der B 27 in Richtung Bietigheim-Bissingen unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord nach links auf die Autobahn 81 abbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr er bei Rot in den Kreuzungsbereich ein und prallte dort auf den Mitsubishi. Der Schaden beträgt rund 60000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (red)