Logo

Unfall

Unfall mit LKW auf A81: Beteiligter mit gefälschtem Führerschein

Ludwigsburg/Freiberg. Bei einem Unfall, der sich Montagfrüh auf der A81 auf Höhe der Anschlussstelle Ludwigsburg-Nord in Fahrtrichtung Stuttgart ereignet hat, ist ein Schaden von etwa 15000 Euro entstanden. Mehr noch: Einer der Beteiligten hat zudem eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erhalten.

Ein 37-Jähriger, der am Steuer eines Lkw Mercedes Vito saß, war gegen halb sieben auf seinen Vordermann geprallt, einen 23-jährigen Opel Movano-Fahrer, der verkehrsbedingt auf der Ausfahrtsspur der Anschlussstelle anhalten musste. Der Lkw war dadurch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Noch während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 23-Jährige einen gefälschten Führerschein mit sich führte und derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. (red)